Schachmatt

Schachmatt

Mai 17, 2013 Gepostet von Erik Pfeiffer - Keine Kommentare

Im Mai 2013 übernahm ich die Regie-Assistenz für den Kurzfilm „Schachmatt“. Julian Merker schrieb das Drehbuch, bei dessen Entwicklung ich ihm bereits mit Rat und Tat zur Seite stand. Er inszenierte das Kammerspiel als Bachelor-Abschlussarbeit in den Bereichen Drehbuch und Regie.

Für den Dreh ließen wir ein Krankenhauszimmer in einer Lagerhalle in Wiesbaden mit Studio-Bedingungen errichten und drehten außerdem noch ein paar Shots in der Umgebung. Der Film behandelt verschiedene Themen wie Rassismus und Freundschaft unter dem Rahmen der Auseinandersetzung mit dem kurz bevorstehenden Tod.

Derzeit läuft die Bewerbungsphase für verschiedene Filmfestivals.